„Heilsamer Nachmittag“ an Karsamstag 30.3. ab 13 Uhr

Workshop in Stationen mit Petrykivka-Malerei und Live-Musik

Am Karsamstag, den 30.03.24, ab 13 Uhr könnt Ihr an einem heilsamen Nachmittag teilnehmen. In einer ruhigen, entspannten Atmosphäre könnt Ihr an verschiedenen Stationen innehalten, reflektieren und neue Energie tanken. Diese Veranstaltung bietet eine wunderbare Gelegenheit, sich auf das Kommende zu konzentrieren und nach vorne zu schauen.

Während des „Heilsamen Nachmittags“ könnt Ihr von 13 bis 17 Uhr die Kunst der Petrykivka-Malerei kennenlernen. Eine ukrainische Künstlerin wird diese traditionelle ukrainisch-österliche Maltechnik erläutern, und Ihr habt die Möglichkeit geben, diese selbst auszuprobieren. Zusätzlich sorgt Live-Musik von Thomas Piel und Anja Ananda Rani in der Kirche für eine entspannte Atmosphäre, in der Ihr Euch ganz auf die Stationen einlassen können.

Der Workshop und die Stationen sind für Menschen jeden Alters geeignet, auch für Kinder. Bringt gerne die ganze Familie mit. Eine Kinderbetreuerin ist vor Ort. Das benötigte Material wird gestellt und eine Übersetzerin steht ebenfalls zur Verfügung.

Um eine bessere Planung zu ermöglichen, bitten wir Euch, Euch für den Petrykivka-Workshop bis zum 26.03.24 anzumelden: leben@karl.koeln .

Adresse und Kontakt für Rückfragen:
St. Karl / Internationales Caritas-Zentrum Sülz, Zülpicher Str. 275, 50937 Köln
E-Mail: leben@karl.koeln.de

Das Angebot ist kostenlos, gerne können Sie jedoch die Menschen, die an St. Karl Hilfe suchen, mit einer Spende unterstützen.

Weitere Infos
zu den einzelnen Stationen finden Sie hier auf dieser Seite